Translate

°° ach könnt´ ich doch °°

Wie sehr bewundere ich die Libellen Fotos von Steffi. Sie ist eine wahre Insektenflüsterin.
Die hübschen Tierchen halten still wenn sie kommt. Setzten sich gar hübsch in Szene.
Ganz anders bei mir.
Gefühlte 78 Jahre liege ich nun schon auf der Lauer, möchte auch einen tiefen Blick ins Libellenauge erhaschen.......
Es haut nicht hin. Sie fliegen weg. Sie sind erst gar nicht da.
Diese Kleine ( ca. 2cm ) hatte kurz erbarmen mit mir.


Was soll´s. Meine Qualitäten liegen wahrscheinlich woanders.

Und weil es so schön passt, gibt es heute noch ein Gedicht dazu:

In einem Weiher klar und rein
Lag auf dem Grund ein dicker Stein.
Er blickte missvergnügt empor
Und seufzte: Warum darf´s nicht sein,
Dass ich einmal aus meiner Tiefe
Auftauchen kann zum Spiegelschein
Der Oberfläche über mir?
Ist keiner, der mich kann befrei´n?
Dort oben schimmerts bunt und licht,
Ich aber liege tief, verlassen und allein.
Zur gleichen Zeit, mittags um zwein,
Schwirrt überm Teich im Sonnenschein
Eine Libelle blau und leicht
Und sieht tief unter sich den Stein.
“Ach”€, seufzt sie, als sie ihn erspäht,
“Wie oberflächlich muss ich sein,
Nie kann ich ruh´n in seiner Tiefe,
Nie kann ich sein mit mir allein,
Könnt ich hinuntertauchen doch,
O, wär es mir vergönnt, der dicke Stein zu sein!”

Und die Moral? Wie ihr wohl wisst:
Das Glück ist dort, wo du nicht bist.
Drum ist´s auch Glück, sich zu bescheiden,
Schon weil die Andern dich beneiden.

Arthur Koetz ]

linked @
glasklar + kunterbunt
i haert macro

Kommentare:

  1. Nun stell Dein Licht nicht unter Schatten... das ist ne absolut klasse Aufnahme! Mir gehts übrigens GANZ genauso. Ich frag mich immer wie die liebe Steffi das macht, sei es ihr Libellen, ihre Wespen oder auch alles an krabbelndem Getier. Bei mir halten die irgendwie auch nie still. Und genau wie Du konnte ich diese Woche ebenfalls eine Libelle, die ausnahmsweise mal stillgehalten hat, vor die Linse bringen :-)

    Hab ne tolle Woche
    GLG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Aufnahme und ein tolles Gedicht.
    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Libellen zu fotografieren ist nicht einfach. Ich kenne allerdings bei uns eine Stelle, wo es sie haufenweise gibt, so dass man dann eher Glück hat, auch ohne Profikamera. - Das Gedicht hat so recht...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Schätzlein? Deine Makros sind jedes Mal SENSATIONELL!
    Und was Libellen als Motiv angeht: Ich höre sie jedes Mal gackern, wenn ich mit der Kamera kommen: "Guck', da iss die Olle wieder. Wir warten, bis sie das Knipsding vor der Nase hat, und dann hauen wir ab! Weitersagen!"
    Drückerle, Kirstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Annette

    Ja da weis ich ganz genau von was Du Sprichst!
    Bei uns um 7 hat es keine Libellen und wenn ich mal eine Sehe dann halten sie nicht Still....
    Vielleicht will ich einfach mein Glück zu sehr erzwingen...Darum habe ich nun meinen Fokus auf andere Sachen gelegt....

    Wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das kenne ich! Dein Foto ist dafür aber super geworden, die Farben und das Bokeh sind toll!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Oh how beautiful!!! I do hope you'll share the love up-close with I Heart Macro too:-)

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbar dein Foto...das knallige Grün mit dem Hauch türkis!
    über das Gedicht habe ich sehr geschmunzelt...herrlich.
    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Oh, die Farben gefallen mir total gut! Tolle Aufnahme!
    Schönen Restmontag! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Da gehts mir ganz genauso :) Das Foto ist trotzdem wunderschön! LG, Anette

    AntwortenLöschen
  11. Der Anfang ist gemacht - wart´s ab;) Falls es irgendwann nochmal aufhört zu regenen, teste ich die Theorie mit dem frühen Vogel nochmal.
    Die kleine Blaue ist auf jeden Fall ein großer Hingucker!
    Liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Nice color on this one!
    Think you need a lot of patience and a little luck to capture the insects in a photo.

    AntwortenLöschen
  13. Einfach nicht aufgeben...
    Setz dich im Schneidersitz vor einem Bachlauf.. das mögen die Libellen... und warte.. sie kommen dann von ganz alleine!
    Nur nicht hinterher hecheln.. dan hast du verloren!
    Dein Foto finde ich trotzdem wunderschön!
    LG Riv & ToiToiToi!

    AntwortenLöschen
  14. Nachtrag:
    Achso, das mache am bestens morgends in der Früh!
    Je Wärmer es wird, um so munterer werden auch die kleinen Karbbeltiechen , Schmetterlinge & Co.
    ;-D

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein wunderschöner Blog! Habe ihn gerade erst entdeckt und mich gleich "festgelesen". Deine Fotos sind großartig. Romantisch, besinnlich, anregend, den Blick für die kleinen Momente öffnend. Und Deine Texte vertiefen diese Eindrücke noch. Danke, Annette, schöner kann ein Sonntagmorgen nicht beginnen!
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen

♥ Schön das Du da bist ♥ Deine Fragen beantworte ich hier oder, wenn Du keine noreplay Email adresse hast, direkt per Mail.
Kann gut vorkommen das ich es nicht gleich schaffe aber ich geb mir Mühe :)

xoxo , Annette

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails