Translate

°° so lange......

...wollte ich gar nicht wegbleiben °°
Aber manche Dinge brauchen dann doch mehr Zeit  und am Ende sind sie dann immer noch nicht
richtig in Ordnung.
Ein paar Momente der letzten Wochen habe ich für euch mit der Handykamera festgehalten.
Hoffnung ist eben nicht Optimismus,
ist nicht Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, das etwas Sinn hat -
ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.
Václav Havel


Und nun freu ich mich wieder Stoffe streicheln zu können, durch den Sucher zu blicken und in euren Blogs zu stöbern.

Und bedanken möchte ich mich auch hier nochmal bei zwei unglaublich lieben Menschen die mir die langen Tage so was von versüßt haben. Mit ganz viel Herz und Leuchtkraft * zwinker*.
 Ihr habt einen festen Platz in meinem Herzen.♥


xoxo
Annette

Kommentare:

  1. Schön daß du wieder da bist! ♥
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Oh,…nee…und ich habe hier gar nichts mitgekriegt….bin durch den Umzug immer noch sporadisch bloggend unterwegs….oh, nun muss ich dich schnell drücken…sieht ja gar nicht lustig aus…soviel hängende Flaschen und…die Vitaminauswahl ist ja auch eher beschränkt ;O)….ach, nun hoffe ich, dass es dir schnell wieder besser geht…und ach,…genieß, dass du wieder zuhause bist!!!
    Veel liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Annette
    schön daß Du wieder da bist ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annette....bin gerade etwas sprachlos....und gehemmt.....aber freu mich riesig wieder von dir zu lesen....schön das du wieder da bist.
    Freu mich schon auf deine Kreationen....und deinen scharfen Blick...grins.
    Drück dich ganz fest...Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch nichts mitbekommen. Ich wünsche dir ganz fest, einen guten Ausgang.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Annette,
    schön wieder von dir zu lesen! Ich wünsche dir alles Gute und schönes Stoffstreicheln.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. hi! auch von mir ein willkommen zurück...magst du sagen, was los war?? ich hatte wie die anderen auch keine ahnung...liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eine chronische Dickdarmentzündung ( colitis ulcerosa ).
      Eine , leider noch nicht heilbare Krankheit.

      Löschen
  8. Liebe anette,
    ich bin stammleserin von dir und bin sehr gern auf deinem blog. Ich weiß nicht warum du im krankenhaus bist, aber ich weiß aus eigener erfahrung, dass uns das leben oft harte anforderungen an uns stellt, deshalb sag ich`s
    mit meinem lieblingsgedicht:
    life may not the party we hoped for,
    but while we`re here,
    we should dance,
    break rules,forgive quickly,
    kiss slowly,
    love truly,
    laugh uncontrollably,
    and never regret anything that made you smile.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Illa.....*schnief* .....vielen Dank für das wunderschöne Gedicht. Diese Momente machen u.a. das Leben schön.

      Löschen
  9. Hallo Annette, als ich sah, dass du was geschrieben hast, habe ich sofort draufgeklickt.
    Als du dich abgemeldet hattest, dachte ich an Ruhepause zum Sammeln. Jetzt mit den Bildern sieht es ganz anders aus.
    Ich hoffe für dich, dass der Ausgang der Geshichte ein Guter ist. Nach soviel Nadeln und Abgeschiedenheit wünsche ich dir viel Kraft fürs bunte, laute Leben mit seinen Bloggs und Stoffen und Freuden. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Annette,

    schön wieder von Dir zu lesen, ich habe deine Posts vermißt.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebes Annettchen....jetzt bin ich ein bisschen baff, hab nicht gewußt, daß Du die Pause im Krankenhaus verbracht hast! Ich hoffe, Du bist mit all Deinen Sinnen wieder mitten im Leben und wir/ich können-kann wieder an Deinen Unternehmungen teilnehmen?!!!

    Ich wünsche Dir einen positiven Start und freu mich wieder von Dir zu lesen!
    Drück u. knutsch Dich ;O)))....♥
    glg Sabine!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Annette,

    auch von mir die allerbesten Wünsche und Gedanken für dich!!!

    Sei ganz lieb gegrüßt, ich denk an dich!

    Anne

    AntwortenLöschen
  13. ich muss gerade heulen, u.a. nach dem Gedicht von Frau Lila.
    Mag mir das mal jemand sticken oder malen oder so?
    Ich glaub, das brauch ich dringend!
    Wenn ich fertig bin mit Laptop vollheulen meld ich mich noch mal!
    Aber erst, muss ich auch noch mit dem Hund! Der hat übrigens einen neuen Namen
    "Richhild" finde ich sehr passend! :O)
    Herzensheulende Grüße
    C.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wenn ich könnte würde ich dir das Gedicht auf ein Taschentuch sticken womit du dann deine Tränen trocknen kannst......kann ich aber nüscht.
      Sind aber auch so schön die Worte.

      Löschen
  14. ... jaaaaaa.... schööön, dass DU wieder da bist und deine Hoffnung Sinn geben wird - ganz bestimmt!!!
    Wuaaahhhh .. Gänsehautfeeling beim Lesen und schummrige Äuglein *schluck* ... jaaaaa ... hab dich vermisst ... DANKE ♥ für die liebsten Worte !!!

    Drück dich!!!
    Heike

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Annette!

    Das ist immer so ein Drahtseilakt, den jede Bloggerin immer wieder ausprobieren muss....wieviel Realität verträgt mein blog, und wieviel will ich preisgeben.....
    Ich bin jedenfalls froh, wieder von dir zu hören!
    Deine bunte Welt hat mir gefehlt!
    Ich hoffe es geht dir besser, und dass es stetig bergauf geht ;-))
    Sei lieb gegrüßt, Claudi

    AntwortenLöschen
  16. Schön, das du wieder hier bist...
    Ich wünsche dir, dass die "Auszeit" im KH dir hilft und das du dich schnell wieder zu Hause einfindest (die Obstbeilage wirst du doch bestimmt vermissen, oder? :-) )

    Ich freue mich, bald wieder von dir zu lesen!

    Herzliche Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anette,

    bisher lese ich zwar gerne, aber nur still hier. Aber eins muß ich loswerden: Schade, dass du die Zwangspause einlegen mußtest, aber ich bin schwer beeindruckt, wie du offenbar damit umgegangen bist/umgehst. Sich jammernd ins Krankenbett zurückzuziehen ist einfach, das Krankenhaus zu etwas werden zu lassen, das (wenn natürlich auch nicht wirklich) sowas wie "zuhause" ist mit vielen schönen Dingen, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern, auch wenn man eigentlich gar nicht da sein will - DAS ist stark.
    Jetzt bleibt mir nur noch gute Besserung und ganz viel Stoffstreicheln zu wünschen.

    Sei lieb gegrüßt vom Frollein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei dem "werden lasse " hatte ich so unglaublich liebe Unterstützung.
      Und jed Ding hat zwei Seiten. Klar ist Krankenhaus erstmal nicht so toll, aber es gibt überall was positives zu finden. ( auch wenn es manchmal schwer fällt :)

      Löschen
  18. Ich reihe mich ein ... ich habe dich auch vermisst - und mich riesig gefreut, als du heute wieder in meiner Blogliste aufgetaucht bist. Deine Bilder lassen ein wenig erahnen, was du in den letzten Wochen durchmachen mußtest.
    Welcome back und auf bald!
    Sei ganz lieb gegrüßt von Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Oh da bist Du wieder Du liebste saumselige Annette, ich hoffe es geht ganz schnell wieder aufwärts. Wir alle haben Dich soooooooooooo dolle vermisst.........
    Ich drücke Dich von Herzen und freue mich auf viele neue Eindrücke aus der Linse.

    Herzensgrüsse vom Friesinnenmädel
    Birgit

    AntwortenLöschen
  20. liebe annette..
    schön wieder von dir zu lesen. ich hab dich richtig doll vermisst. ich wusste nicht dass deine pause ein krankenhausaufenthalt ist. manchmal zwingt einem die gesundheit zur ruhe und abstand.i ch wünsche dir jetzt ganz viel kraft, energie und freude.

    und bin so glücklich wieder in deinem blog zu lesen...
    ganz liebe grüsse und eine lange umarmung eve

    AntwortenLöschen
  21. Annette, auch ich sitze hier am Laptop und bin fassungslos, die Augen gefüllt, kann kaum sehen, die Bilder die ich sehe, immer wieder hoch und runtergescrollt, immer noch fassungslos......schreibblockiert....., das muss ich erstmal verdauen....
    Ich drück dich und ganz viele, liebe Gesundungswünsche, ach ich bin wirklich (schreib)sprachlos, finde nicht die passenden Worte.....hab mir auch so Vieles, Schönes für dich vorgestellt und auf die Rückkehr gewartet und nu das...
    Sei erstmal umarmt, ich schreibe dir auf deiner Mailadresse......jetzt geht nichts mehr.
    Die Langzeitfreundin

    AntwortenLöschen
  22. Schön wieder von dir zu lesen und viele Genesungswünsche.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  23. liebste annette,
    hab dich wirklich doll vermisst!
    ich mag gar nicht viel sagen, da ist ein groooßer kloß in meimem hals.
    meine gedanken sind bei dir.
    alles liebe wünscht die peggy

    AntwortenLöschen

♥ Schön das Du da bist ♥ Deine Fragen beantworte ich hier oder, wenn Du keine noreplay Email adresse hast, direkt per Mail.
Kann gut vorkommen das ich es nicht gleich schaffe aber ich geb mir Mühe :)

xoxo , Annette

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails