Translate

° HoHoHo °


Es hatte geschneit, und der Mondschein lag
so silbern auf allem, als sei's heller Tag.
Acht winzige Rentierchen kamen gerannt,
vor einen ganz, ganz kleinen Schlitten gespannt!

Auf dem Bock saß ein Kutscher, so alt und so klein,
daß ich wußte, das kann nur der Nikolaus sein!
Die Rentiere kamen daher wie der Wind,
und der Alte, der pfiff, und er rief: "Geschwind!

Renn, Renner! Tanz, Tänzer! Flieg, fliegende Hitz'!
Hui, Sternschnupp'! Hui, Liebling! Hui, Donner und Blitz!

Die Veranda hinauf, und die Hauswand hinan!
Immer fort mit euch! Fort mit euch! Hui, mein Gespann!"

Wie das Laub, das der Herbststurm die Straßen lang fegt
und, steht was im Weg, in den Himmel hoch trägt,
so trug es den Schlitten auf unser Haus
samt dem Spielzeug und samt dem Sankt Nikolaus!

Kaum war das geschehen, vernahm ich schon schwach
das Stampfen der zierlichen Hufe vom Dach.
Dann wollt' ich die Fensterläden zuzieh'n,
da plumpste der Nikolaus in den Kamin!

Sein Rock war aus Pelzwerk, vom Kopf bis zum Fuß.
Jetzt klebte er freilich voll Asche und Ruß.
Sein Bündel trug Nikolaus huckepack,
so wie die Hausierer bei uns ihren Sack.

Zwei Grübchen, wie lustig! Wie blitzte sein Blick!
Die Bäckchen zartrosa, die Nas' rot und dick!
Der Bart war schneeweiß, und der drollige Mund
sah aus wie gemalt, so klein und halbrund.

Im Munde, da qualmte ein Pfeifenkopf,
und der Rauch, der umwand wie ein Kranz seinen Schopf.
Ich lachte hell, wie er so vor mir stand,
ein rundlicher Zwerg aus dem Elfenland.

Er schaute mich an und schnitt ein Gesicht,
als wollte er sagen: "Nun, fürchte dich nicht!"
Das Spielzeug stopfte er, eifrig und stumm,
in die Strümpfe, war fertig, drehte sich um,
hob den Finger zur Nase, nickte mir zu,
kroch in den Kamin und war fort im Nu!

In den Schlitten sprang er und pfiff dem Gespann,
da flogen sie schon über Tal und Tann.
Doch ich hört' ihn noch rufen, von fern klang es sacht:

"Frohe Weihnachten allen, und allen gut' Nacht!

 (by Clement Clarke Moore
or Henry Livingston
übersetzt von Erich Kästner )


und jetzt :
°Weihnachtsmodus AN °

und die Herde selbstgebackener Rentiere wünschen wunderschöne Feststage

Kommentare:

  1. Ein zauberhafter Text (ich kannte den noch gar nicht :-) ... danke für´s Zeigen und Mitnehmen auf dem Schlitten ... ich wünsch dir auch zauberhafte Tage ... have a merry christmas, liebe Annette

    Drück dich lieb
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wie schööön! Wünsch dir einen wundervollen heiligen Abend! :-)
    Wir sehen uns morgen bei den Wichtelmädchen, ich freu mich schon aufs Auspacken! :-))))
    ♥ Drücker, Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Juhu! Na, da ist doch schon was zum Lernen :) Nimm meins oder Dein eigenes, total wie Du magst, feel free! Würde mich freuen, wenn Du Dich anschließt. Ja, wegen des Videos schau ich noch mal :))) Sehe, Du hattest ein frohes Fest, dann bleibt mir noch, Dir einen wunderbaren Rutsch zu wünschen. Liebe Grüße aus dem Ausmist-Chaos! Das FROLLEINschnieke

    AntwortenLöschen

♥ Schön das Du da bist ♥ Deine Fragen beantworte ich hier oder, wenn Du keine noreplay Email adresse hast, direkt per Mail.
Kann gut vorkommen das ich es nicht gleich schaffe aber ich geb mir Mühe :)

xoxo , Annette

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails