Translate

°Gartenimpressionen No1°

Im Garten meiner Eltern gibt es viel zu sehen , dieser Tage....
.....aus altem, verdorrtem wächst neues Leben...
..jedes Jahr aufs Neue und immer wieder überraschend und beeindruckend....

Nicht so sehr der neue Schimmer tats,
Daß wir meinen, Frühling mitzuwissen,
Als ein Spiel von sanften Schattenrissen
Auf der Klärung eines Gartenpfads.
Schatten eignet uns den Garten an.
Blätterschatten lindert unsern Schrecken,
Wenn wir in der Wandlung, die begann,
Uns schon vorverwandelter entdecken.
Rainer Maria Rilke

...Fortsetzung folgt...

veträumte Grüße von Annette

..und einen lieben Gruß an eine Menschin , deren Zeichen mir oft hell leuchten und  die mich dazu brachte mal wieder in meinem Gedichtebuch zu schmöckern.:)

Kommentare:

  1. Ohhhhh.... Halloooo ... liebes FRAUlein Saumpoetisches,

    ich bin ja sprachlos, baff, platt und hin und weg ... das ist ja sooo lieb dein Gruss ... nur für MICH ... freu mich sooo drüber... und bin glücklich... ohhhh das tut GUT!!! Du bist sooo GUT!!! Danke Dir dafür...

    Rilke mag ich sehr gerne. Das hier ist ganz schöön (kannte ich noch nicht)...! Wenn du Rilke magst, kennst du vielleicht auch das musikalische Rilke-Projekt?

    ... und jetzt bin ich dabei, Tränchen zu verdrücken ... ach nein, ich lasse sie kullern... Freudentränchen,

    bis bald, lieber Drücker zu Dir,
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. *hihi*... du hörst doch einfach alles!!!
    Ich habe geträumt das unser Haus zusammenbrochen ist weil meine Stoffe so schwer waren... und es haben nicht alle Leute geschafft zu flüchten.... Was soll mir das nur sagen?!?!
    Drück dich

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Supersaum,
    also, klarer Fall:
    1. Ich wäre wohl mal gerne der Verkäufer mit dem einzigen Stand auf einem Stoffmarkt, auf welchem alle Bloggerinnen sind!!!
    Ich würde mich dann auch morgen zur Ruhe setzen...lach.
    2.Ich glaube, wir brauchen dringend ein Treffen.
    3. Wir freuen uns schon so sehr auf den nächsten Stoffmarkt, bei welchem wir alle Stände leer kaufen (außer einen)... Steffi, die offensichtlich ausreichend Stoffe hat...darf nichts mehr kaufen, denn die Verantwortung für Leib und Leben ihrer Familie, können wir nicht übernehmen!!
    Mädels, Ihr träumt ja schöne Sachen.
    Ich glaube, das Nähen beschäftigt uns doch irgendwie: TAG UND NACHT!!
    Freu ich mich, Euch bald zu sehen!!!!!
    Alles Liebe, Lilly

    AntwortenLöschen
  4. @Lilly und den Rest:
    Jawohl, so machen wir´s.
    Immer gut wenn einer den Überblick hat :))
    Jetzt bleibt nur noch die Frage wer das alles bezahlt ?????!!!!!!!

    ;)Annette

    AntwortenLöschen
  5. Okay, dann bin ich jetzt auch zu den Kommentaren durchgedrungen :)
    Danke für den Deinigen :) Schön, dass Dir die Aktion gefällt und herzlich willkommen auf meinem Blog! Der Garten Deiner Eltern ist der Knaller... ist der auch in Köln? Meine haben zwar auch einen sehr schönen, aber schön auf dem Dorf in der Eifel ... Liebe Grüße von vielleicht nebenan :) Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Ja, da hast du´s voll auf den Punkt gebracht: berühren und anrühren muss es einen... manchmal bekommt man Gänsehaut beim Lesen - dann ist´s richtig!

    :-)

    Liebe Grüsse
    vom südlichen Bloggerländle ...

    [schade, dass die Stoffmärkte {bloggerinnenTreffMärkte ;)))} sooo weit weg sind ... *schnief* - sonst würde ich auch mal zum Shoppen mit kommen]

    AntwortenLöschen
  7. Annettchen,
    Du bist ein Schatz!!
    Ich war doch noch nie dort und es ist wunderbar, dass Du uns Tipps gibst, denn ich hätte jetzt nicht gewusst, welcher Stadtteil besonders schön ist...Bei den Hotels sind wir uns auch so unsicher, da Bewertungen ja auch locker mal von der Verwandschaft des Hotelchefs geschrieben werden können.
    Natürlich möchte ich, als Parisanfängerin, die Sehenswürdigkeiten sehen, wünsche mir aber auch ganz arg, einen Pariser Trödelmarkt zu besuchen. Hast Du da noch einen Tipp?
    Wenn wir neue Städte erobern, lassen wir uns ja auch gerne mal von der Stimmung der Stadt treiben...ich bin so gespannt.
    Bitte, bitte...mehr Insiderinfos.
    Ein bisschen Sorge habe ich ja schon, aufgrund der Sprache. Beide sprechen wir gar kein Wort Französisch. Werde ich mit Englisch weiterkommen? Ich habe gehört, der wunderbare Franzose...spricht ungern eine fremde Sprache.
    Oh Gott, ich werde verhungern...
    Alles Liebe, Lilly

    AntwortenLöschen

♥ Schön das Du da bist ♥ Deine Fragen beantworte ich hier oder, wenn Du keine noreplay Email adresse hast, direkt per Mail.
Kann gut vorkommen das ich es nicht gleich schaffe aber ich geb mir Mühe :)

xoxo , Annette

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails