Translate

°résumé...

..oder wie ein Zwerg mich ( fast ) scheitern ließ°

Ein kurzes Fazit nach 3 Monaten selbstauferlegtem Verzicht.
Seit Anfang des Jahres bin ich , ganz ehrlich, mit Begeisterung bei der
 "dottie angel " challenge of the utmost kind.
Für ein Jahr darf ich mir für Haus und Kleiderschrank nur Secondhand oder handgemachtes kaufen oder eben selber machen.
Und in der Tat habe ich bis heute NICHTS Neues gekauft.
Keine Schuhe ! Keine Hose, kein Shirt, nicht mal Socken !! Kein Dekoschnickschnack....
....HALT....
...da war doch was.
Niegelnagelneu und vermutlich sogar aus China......
....im DrogerieMarkt meines Vertrauens...er sprach mich von der Seite an...guckte dann zwar direkt wieder weg..hatte mich aber schon in der Hand...öh..eher hatte ich ihn in meiner Hand.
So gingen wir gemeinsam gemächlich durch die Gänge, schauten uns die Regale an und landeten schließlich an der Kasse....was soll ich sagen...eine aufkeimende Freundschaft ..eine Basis war schnell entstanden...ich schaute noch einmal zweifelnd in seine Augen....
...dann nahm mein Mann mir den Zwerg aus der Hand und legte ihn mit den Worten " Jetzt mach doch wegen 1.45 Euro nicht so ´nen Aufstand" aufs Band.
Okay...genau genommen hat mein Mann ihn ja gekauft....?!?!?!


Ich bin weiter dabei.....solange mir keine Zwerge mehr über den Weg laufen.

♥lichst,
die sparsame Annette

Kommentare:

  1. Du (!!) hast ihn doch nicht gekauft...also ist ja nix passiert!!
    Lach, so könntest Du natürlich auch Schuhe kaufen (lassen).
    Der neue Mitbewohner ist drollig und musste mit!!
    Alles Liebe, Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Hi Annette,
    Du hast mich gefragt, woher ich die Worte habe ... Das ist ein langjähriges Sammelsurium und war schon immer ein Stück von mir, dass mich begeleitet hat. Teilweise aufgeschnappt, gelesen, in Büchern entdeckt, von Freunden bekommen... und in Notizbücher geschrieben (heutzutage ins Word abgelegt:-))

    Und die Worte habe ich für Dich im Sammelsurium gesucht ;-)

    "Was vor uns liegt und was hinter uns liegt ist nichts im Vergleich zu dem, was in uns liegt. Und wenn wir das, was in uns liegt nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder.
    Henry David Thoreau"

    Ich finde nämlich, Du trägst ganz VIEL wunderbares in die Welt hinaus!

    Bin echt gerne hier!

    vlg
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee gefällt mir ausgezeichnet,
    aber schwer ist es schon oder ?
    Herzliche Grüße
    und halte weiter so tapfer durch !!:-)
    Michaela

    AntwortenLöschen

♥ Schön das Du da bist ♥ Deine Fragen beantworte ich hier oder, wenn Du keine noreplay Email adresse hast, direkt per Mail.
Kann gut vorkommen das ich es nicht gleich schaffe aber ich geb mir Mühe :)

xoxo , Annette

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails