Translate

°° Mut tut gut °°


Ich bin ein ängstlicher Mensch. Nicht schon immer. Irgendwie ist das mit den Jahren so geworden. 
Ein Held war ich nie, nein, aber das ein und andere habe ich mich in jungen Jahren schon getraut ( ohne festhalten auf der Kirmes Raupe zu fahren z.b ) 
Jetzt trau ich mich nicht mal in in Flugzeug zu steigen ( der letzte Flug ging nach Hamburg. Vor Jahren in einem stürmischem Herbst. Zurück ging es mit der Bahn. (( übrigens nicht langsamer als der Flug den der Liebste nicht verfallen hat lassen. Wir waren zur gleichen zeit in Köln ))....nur so am Rande bemerkt )



Also ich fliege nicht. Ich mag keine großen Menschenansammlungen  Fahrstuhl fahren nur alleine. Enge Räume sind ganz schlecht. Und Höhe..... Ach herrje. 

Aber manchmal,  manchmal da traue ich mich was. 


Da steige ich langsam Schritt für Schritt Stufe für Stufe die Treppe eines langen engen Leuchtturms hinauf fest an die äußere Wand gepresst mit einem immer wiederkehrenden Mantra auf den Lippen....


..... bis ich ganz oben angekommen bin...


.....und mich so gut fühle das ich in diesem Moment alles schaffen könnte.


Yeeeaaaaahh !!



Wäre das für euch auch eine Mutprobe ?
Oder seid ihr eher Angstfrei ?

Für mich war es wirklich ein totaler Höhenflug.
Fast bis zum Himmel 
My Sky 
Da schwebe ich doch mal gleich weiter zu Kirstin

Edit :
Barbara von dramaqueenatwork hat mich mit diesem Post zu ihrer Sonntäglichen Aktion 
eingeladen.
Vielen dank dafür, liebe Barbara. Da bin ich doch mehr als gerne dabei.



Kommentare:

  1. Wow, da hast du dich aber echt was getraut!! Gerade diese Wendeltreppen sind inzwischen leider ein no-go bei mir geworden! :-( Ich hab mich zwischendurch immer mal Sachen wegen der Jungs "getraut" als sie noch kleiner waren, bei 2 Kindern müssen dann beide Eltern mit in die Achterbahn usw. ;-) Da sie aber inzwischen alt genug sind werd ich das wohl auch nicht mehr machen (müssen) ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ACHTERBAHN ? !!!!!!
      Ne ne ne ne !! Niemals nie nicht nimmer nein ! Nur wenn ein Kind in Lebensgefahr wäre und ich es dadurch retten könnte.
      Achterbahn.......pffffffff

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe,
    das ist großartig, ganz toll das du das geschafft hast. Ich kenne das gut mit diesen Ängsten, kommt mir sehr bekannt vor. Da gibt (gab) es so einiges was mir Angst macht (e).
    Alles Liebe für dich wünscht

    Nanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verrücktes Kopfkino , oder ? Aber immer am Ball bleiben und nicht unterkriegen lassen !!!!

      Löschen
  3. Das hast du wirklich toll gemacht! Deine Ängste kommen mir sehr bekannt vor und auf den Leuchtturm könnte ich aktuell nicht mehr steigen.
    Herzliche Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Monika. Im moment kommt es mir auch wieder sehr waghalsig vor.

      Löschen
  4. mutprobe - definitiv. und solche fotos, wie du - nee - geht ja gar nicht. sehen aber schön aus :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*
      weißt du was. Ich habe das nur wegen den Fotos geschafft. Das war echt der Ansporn. Von oben sind die Fotos viiiiiiel besser als von der 1 Stufe unten.

      Löschen
  5. Ach Annette .....also ich hab andere Ängste.....aber die drehen sich alle um meine Lieben.
    Hab schiss mit Lillith auf'm Parkplatz......wenn der Zuckerriese um 24 Uhr noch eine letzte Runde mit Emelie dreht.....son Zeugs halt.
    Ich selber fahre nur total ungerne als Beifahrer eine längere Strecke auf der Autobahn....boh....ja da hab ich totalen Schiss vor den blöden LKW ' s .
    Also dein Turm wäre angsttechnisch kein Problem für mich......aber.....und son richtig dickes fettes ABER.......körperlich.
    Waaah.....dafür hätt ich Stunden gebraucht und 2 Wochen danach noch KNIE !
    Aber du Mutige hast den Schweinehund in den Hintern getreten und uns tolle Fotos mitgebracht !
    Drücker....Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yvonne......ach, hätte ich alle Ängste aufgezählt. Da wärt ihr mir ja mittendrin weggenickt :)
      Frag mal meinen Liebsten was ich so auf dem Beifahrersitz anstelle.
      Tja....und bis ich ganz oben auf dem Turm war.......flöööööt.......ich glaube 1 Stunde hat das schon gedauert !!!!

      Löschen
  6. Das ist soo gut! Und dass Du dabei noch so tolle Bilder machen konntest!! Hättest Du nicht Lust, mit diesem post bei meinem "Im richtigen Film"-Sonntag mitzumachen? Ist dann zwar nicht aktuell, aber mir macht das nichts aus!
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara. Da sage ich mal Danke für die Einladung. Und ja, da mache ich gerne mit. Bis Sonntag also

      Löschen
  7. A great serie of sky-photos, well done!
    Happy MY Sky to you!

    AntwortenLöschen
  8. Und dein Mut hat sich absolut ausgezahlt - schon alleine für diese grandiosen Bilder hat es sich gelohnt.
    Liebste Grüße von steffi

    AntwortenLöschen
  9. Also das hochsteigen wäre ja kein Problem gewesen (Ich ignoriere jetzt mal kurz das ich im 8. Monat bin und körperlich wahrscheinlich im Moment nicht oben ankommen würde.) aber das runter sehen. Ich hab auch Höhenangsst und mir wird schon von dem Foto mit Blick auf den Parkplatz schwindelig. Trotz alledem mach ich das auch immer wieder. Hoch, schnell Fotos machen und in Nullkommanichts wieder runter. Ganz schlimm wird es wenn mein Sohn dabei ist. Der darf sich keinen Meter allein bewegen, den halt ich fest umklammert. Hab halt son ne Angst vorm runterfallen.
    Naja und auf der Autobahn sterbe ich auch immer 1000 Tode als Beifahrer. Hab es leider schon zu oft erlebt das jemand gepennt hat und plötzlich rüber zog. Letztens hatte ich einen alten Tattergreis fast auf dem Schoß sitzen während mein Mann schon an der Leitplanke riechen konnte. Und der hat das nicht mal gemerkt, zog einfach auf die 3.!!! Spur mit seiner Mühle die bestimmt genauso alt war wie er. Nicht mal das hupen hat er registriert. Mit solchen Leuten muß man aber leider immer rechnen.

    Liebe Grüße Shiva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Shiva....ja, viele Ängste rühren daher das mein keine Kontrolle hat.
      Und so ist es mir auch passiert. Deine geschilderte Autobahnsituation kommt mir sehr bekannt vor. Nur das wir danach auf der Mittelleitplanke wie ein Schaukelpferchen gewippt haben............

      Löschen
  10. Oh liebe Annette,

    dein Einsatz und dein Mut hat sich so was von gelohnt - die Fotos sind giga und mit schlotternden Knien noch solche Perspektiven einzufangen - alle Achtung :-)

    Begeisterte Grüsse
    Heike ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag nur eins Heike : Fotografieren kann süchtig machen :))))))

      Löschen
  11. Wow! Was für tolle Fotos für Höhenangst!
    Höhenangst hab ich nicht, dafür andere, wie jeder. Mal mehr mal weniger.

    AntwortenLöschen

♥ Schön das Du da bist ♥ Deine Fragen beantworte ich hier oder, wenn Du keine noreplay Email adresse hast, direkt per Mail.
Kann gut vorkommen das ich es nicht gleich schaffe aber ich geb mir Mühe :)

xoxo , Annette

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails